Design Portfolio

Stephan Hafner

By

Game Maker

Mit Game Maker von YoYo Games schnell und einfach zum eigenen Spiel.

Game Maker erlaubt es auf alle Plattformen zu veröffentlichen, und mithilfe des Drag & Drop Systems kann man leicht Level bauen und animieren.

Die grafische Benutzeroberfläche ist für Anfänger besonders einfach gehalten. Jedes mit Game Maker erstellte Programm wird in verschiedene Ressourcen untergliedert: Sprites, Klänge, Hintergründe, Wege, Skripte, Schriftarten,Zeitleisten, Objekte und Räume. Durch Drag & Drop kann man den Programmablauf durch einfaches Ziehen von Icons auf die Arbeitsfläche entwickeln. Objekten beispielsweise wird so eine Serie von Ereignissen und zugehörigen Aktionen zugewiesen, die etwa bei der Kollision eines Objekts mit einem anderen dessen Zerstörung auslösen. Trotzdem können hier bereits Variablen und Quelltext benutzt werden. Jeder der durch die Icons symbolisierten Programmbausteine steht dann für einen kurzen Skript-Abschnitt.
Das Programm bietet die Möglichkeit, beispielsweise Jump ’n’ Runs, Puzzle-, Maze- und andere Retrospiele per Drag & Drop zu kreieren, kann aber mit der Skriptsprache und seiner Vielfältigkeit auch für große Projekte benutzt werden.

Zusammen mit Hanna Franz werde ich in den kommenden Wochen nebenher an einem kleinen Spiel arbeiten, welches wir anschließend auf alle Systeme veröffentlichen werden.

Alle Infos zum Spiel werden in den kommenden Wochen von mir und Hanna nach und nach veröffentlicht.